Diäten

  • von

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass das Programm langfristig als erfolgreich einzustufen ist. Dieses Prinzip zum Abnehmen klingt einfach, tatsächlich hat die FdH-Diät aber ihre ganz eigene Tücken. Der Körper zieht sich während der Thonon-Diät Energie aus der Muskelmasse, das führt zum Muskelabbau.

Die Diät sollte auf keinen Fall länger als 14 Tage durchgeführt werden! Wer nach zwei Wochen sein Ziel beim Abnehmen und den gewünschten Effekt noch nicht erreicht hat, sollte nach der Stabilisierungsphase wieder loslegen. Die berechnet sich aus einer Woche je abgenommenem Kilo.

Wenn Sie nicht auf Ihre Lieblingsspeisen verzichten wollen, ist das Intervall-Fasten das Richtige für Sie. Wir stellen die Website auf allen Geräten optimal dar und erfahren, wie Besucher unsere Seite nutzen, um sie stetig zu verbessern. mylife.de ist ein Angebot von NetDoktor, Ihrem Gesundheitsportal für unabhängige und umfassende medizinische Informationen. Der Menstruationszyklus kann durcheinander kommen, was zu einer unregelmäßigen Periode oder dem Ausfall dessen führt.

Trotz der fehlenden wissenschaftlichen Grundlage sind diese Diäten beliebt. Da sie in der Regel dafür sorgen, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt, kann man mit ihnen auch abnehmen. Langfristig allerdings gibt es bessere Methoden. Von Lebensmitteln mit niedriger Energiedichte kann man sehr viel mehr essen, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Denn die gegessene Menge spielt eine große Rolle für die Sättigung – unabhängig vom Kaloriengehalt der Nahrung. Das Angebot an Diäten ist ungefähr so groß wie die Vielfalt an Ratgebern, die genau wissen, welcher Weg zur Gewichtsreduktion der beste ist.

Das Risiko für erhöhte Blutfettwerte und Arteriosklerose erhöht sich. Die Mengen an Ballaststoffen und Kohlenhydraten sind viel zu knapp – und die brauchen wir, um gesund zu leben. Vertreter dieses Diätkonzepts bieten in der Regel Nahrungsergänzungsmittel an, die die Defizite ausgleichen sollen. Doch die bräuchten wir gar nicht, wenn die Lebensmittelauswahl nicht so einseitig wäre.

Schlank wie die Stars – das verspricht die Hollywood-Diät. Lesen Sie hier wie sie funktioniert und ob Sie so dauerhaft und gesund abnehmen können. Die Diät ist auf 30 Tage angesetzt und misst neben der speziellen Ernährung intensiven Workouts und pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln eine große Bedeutung bei. Gut zur Senkung des Blutzuckers eignen sich beispielsweise Leinsamen und Leinöl, die gut im Müsli untergerührt werden können.

Der Rest sind proteinreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte – sie dürfen aber nicht zum Gemüse oder Obst gegessen werden. Innerhalb dieses Rahmens ist alles erlaubt. Durch den Vorzug der Rohkost entfallen zum Beispiel viele industriell verarbeitete Lebensmittel, die zugesetzte Zucker und Fette enthalten. Die Abnehmphase der Thonon-Diät scheint eine schnelle Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen bis zu 10 Kilo zu verlieren. Doch durch den Jojo-Effekt einer jeden Diät hat man den einen oder anderen Kilo schneller wieder drauf, als man “Thonon” sagen kann. (Außer ihr ernährt euch für den Rest eures Lebens ausschließlich von schwarzem Kaffee, Fisch und Eiern).